Infos für Besucher

kolbenhof-halle5-außenbereich-alexmalinDie Retrofair – Messe für Vintage und Design verbindet Altes mit Neuem, Zeitloses mit Zeittypischem, Retro mit Vintage, Designer mit Designliebhabern. Fans der 1920er bis 1980er Jahre bekommen hier im Kolbenhof alles, was ihr Herz begehrt.

Inmitten des fantastischen Ambientes der nostalgischen Industriehalle Kolbenhof auf dem ehemaligen Kolbenschmidt-Gelände präsentieren Aussteller aus Hamburg, Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern ihr einzigartiges Angebot fernab von immergleicher Massenware. Für ein Wochenende verwandelt sich die Industriehalle in ein Stück Geschichte – Musik, Einrichtung, Catering – alles spiegelt den Geist des 20. Jahrhunderts wieder und nimmt den Besucher mit auf eine Zeitreise.

Neben dem Schwerpunkt “Originalstücke der 1920er – 1980er Jahre”, findet man auf der Retrofair Manufakturen, die ihre Waren noch heute auf traditionelle Weise fertigen und neuerdings auch ganz bewusst das Thema Upcycling: Aus alten Gebrauchsgütern neue schaffen. Denn Fair steht nicht nur für Messe, sondern auch für einen fairen Umgang mit unserer Umwelt. Vintagestücke kaufen ist auch immer ein Stück Ressourcenschonung.

retrocafe-retrofair-kolbenhof

Vor, nach und während Ihres Messebesuchs haben Sie jederzeit die Möglichkeit in unserem Retro-Café eine Pause einzulegen, selbstgebackenen Kuchen zu genießen und es sich in der Vintage-Möbel-Lounge der Kolbenhof “Halle 5″ gemütlich zu machen. Schon alleine die Möbelstücke hier sind ein Besuch der Retrofair wert.

Das vollständige Rahmenprogramm und die Ausstellerliste werden zeitnah zur Messe hier veröffentlicht.

Sie wollen nichts verpassen? Werden Sie Fan auf Facebook, folgen Sie uns bei Google+ oder hinterlassen Sie über das Kontaktformular ihre Email-Adresse, um den Retrofair-Newsletter zu erhalten. Vielen Dank!

Die nächste Retrofair findet am 11. + 12. Oktober 2014 im Kolbenhof Hamburg-Altona statt. Die Messe ist am Samstag von 11:00 – 19:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Eintritt 3€.